Elisabeth-Selbert-Schule Lampertheim (ESS)

BERUFLICHES SCHULZENTRUM DES KREISES BERGSTRASSE

Anmeldeformulare

page white acrobatpage wordDOWNLOADBEREICH

(Klick - danach etwas nach unten scrollen)

Hauptmenü

News

Folgend die aktuellen News. Ältere finden Sie im Archiv.

 

Foto HBFAn der Elisabeth-Selbert-Schule Lampertheim werden seit vielen Jahren im Vollzeitunterricht erfolgreich Fremdsprachensekretärinnen/Fremdsprachensekretäre ausgebildet. Das Tätigkeitsfeld im Fremdsprachensekretariat als Assistentin/Assistent ist im Zeitalter der Globalisierung, des Internets sowie der modernen Bürokommunikation sehr vielseitig, abwechslungsreich und attraktiv.

Dazu gehören vor allen Dingen selbstständiges Ausführen von Sekretariatsaufgaben wie der Informationsrecherche im Internet, der Planung von Geschäftsreisen, dem Schreiben von E-Mails, der Erledigung der Korrespondenz mit Textsystemen wie WORD und der kompetente Umgang mit Medien. Das Arbeiten mit dem Kalkulationsprogramm Excel und dem Präsentationsprogramm PowerPoint sind ebenfalls Gegenstand der praxisnahen Ausbildung. Vor allem aber werden in über zehn Wochenstunden die für Europa so wichtigen Fremdsprachen Englisch und Französisch bzw. Spanisch berufsbezogen vermittelt.

Kaufmännisches Grundwissen, Denken in betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen und Basiswissen im Bereich IT sind weitere wichtige Voraussetzungen, um später gute Berufschancen auf dem Arbeitsmarkt zu haben. Die so vermittelten Qualifikationen erleichtern nach dem erfolgreichen Abschluss den direkten Einstieg ins Berufsleben.

Die vollschulische Berufsausbildung dauert zwei Jahre.

Schwerpunkte der Ausbildung sind Englisch und Französisch bzw. Spanisch, Wirtschaftslehre, Arbeiten mit Office 365, Textgestaltung, Tabellenkalkulation, Internet, Rechnungswesen, Maschinenschreiben am PC, modernes Büromanagement sowie die Planung, Durchführung, Moderation und Reflexion von Veranstaltungen. Das Anfertigen von professionellen Präsentationen und praxisbezogene Projektarbeit runden die Ausbildung ab.

In über 2.700 Unterrichtsstunden werden Sie damit auf die Anforderungen von morgen vorbereitet. Die ESS besitzt dafür die personellen wie auch die sachlichen Voraussetzungen. Unsere mit modernster Technologie ausgestatteten EDV-Fachräume entsprechen dem heutigen Anforderungsprofil der Wirtschaft im Sekretariat.

Während der zweijährigen Ausbildung muss ein mindestens 4-wöchiges Betriebspraktikum absolviert werden, bevorzugt im Ausland. Sprachinteressierte Schülerinnen und Schüler haben außerdem die Möglichkeit, nach ihrer Ausbildung ein 3- oder 6-monatiges Auslandspraktikum in Frankreich, Irland oder Spanien zu machen, und zwar im Rahmen des von der EU geförderten Erasmus+ Programms.

Weiterlesen ...

 

Foto FOSEinjährige und zweijährige Fachoberschule (FOS)

Wer den Mittleren Abschluss bereits in der Tasche hat und sich weiterqualifizieren möchte, der ist in der Fachoberschule der ESS richtig.

Sie führt in den Schwerpunkten Sozialwesen, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaft und Verwaltung in Verbindung mit einer fachpraktischen Ausbildung in zwei Jahren zur Fachhochschulreife und berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule, Hochschule oder gestuften Studiengängen einer Universität.

Die Fachoberschule soll außerdem auf die Übernahme von Aufgabenbereichen in mittleren und gehobenen Funktionen vorbereiten und die Voraussetzungen für eine selbstständige Tätigkeit schaffen. Der erfolgreiche Besuch ermöglicht den Zugang zu qualifizierten Ausbildungsberufen in der Wirtschaft, in sozialen Einrichtungen und zu den gehobenen Laufbahnen im öffentlichen Dienst.

Der Unterricht soll die Allgemeinbildung erweitern und die Fähigkeiten für ein lebenslanges Lernen fördern.

Das besondere Merkmal des ersten Schuljahres (Klasse 11) liegt in der Verzahnung der fachpraktischen Ausbildung in den sozialpädagogischen Einrichtungen, Betrieben oder Verwaltungen an drei Tagen mit Unterricht an zwei Tagen an unserer Schule.

Im Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik werden die Inhalte Projektmanagement, Programmierung, Webdesign, Datenbanken und Grundlagen der Netzwerktechnik vertieft.

Im Bereich Wirtschaft und Verwaltung liegt der Fokus auf Marketing, Unternehmensgründung, Rechnungswesen, Leistungserstellung, Projektmanagement und volkswirtschaftlichen Fragestellungen.

In der Fachrichtung Sozialwesen setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit vielfältigen Lebenswelten und –formen auseinander. Sie erkunden in ihrem Praktikum

den Stellenwert sozialpädagogischer Institutionen und sozialer Arbeit.

Wer bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen kann, steigt direkt in Klasse 12 ein und kann die Fachhochschulreife in einem Jahr erwerben.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer persönlichen telefonischen Laufbahnberatung jeden Mittwoch von 13:00 bis 15:00 Uhr und nach Vereinbarung bei der zuständigen Abteilungsleiterin Stefanie Richter (06206 940925).

 

 

(mit gewerblichen, kaufmännischen und sozialpädagogischen Schwerpunkten)

Das schulische Angebot in der Region ist vielfältig. Welche Möglichkeiten eröffnet in diesem Umfeld die Elisabeth-Selbert-Schule (ESS) in Lampertheim?

Die ESS ist eine berufliche Schule mit einem breitgefächerten Bildungsangebot sowohl im Vollzeit- als auch Teilzeitbereich.

Im Vollzeitbereich bietet die ESS Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich auf eine Berufsausbildung vorzubereiten, einen Hauptschulabschluss oder einen Mittleren Bildungsabschluss mit beruflichem Schwerpunkt in Mechatronik, Sozialwesen oder Wirtschaft und Verwaltung zu erreichen.

Des Weiteren ist es möglich, die Fachhochschulreife zu erwerben. Dies ist mit einer kaufmännischen oder sozialpädagogischen Orientierung möglich.

Weiterlesen ...

Foto BFSWer nach dem erfolgreichen Abschluss der Hauptschule nicht sofort eine Ausbildung machen und sich stattdessen weiter qualifizieren möchte, dem stehen an der Elisabeth-Selbert-Schule (ESS) in Lampertheim alle Türen offen, um in zwei Jahren den Mittleren Abschluss zu erwerben.

Die zweijährige Berufsfachschule (MA) vermittelt Schülerinnen und Schülern eine breit angelegte berufsfeldbezogene Grundbildung oder bereitet fachrichtungs-bezogen auf eine berufliche Ausbildung vor.

Die Schulform verbindet die Hinführung zur Berufs- und Arbeitswelt mit dem Erwerb eines dem Mittleren Abschluss gleichwertigen Abschlusses. So werden an der ESS die Schwerpunkte Mechatronik, Sozialwesen und Wirtschaft und Verwaltung angeboten.

Im Rahmen des beruflichen Unterrichts werden zwei Betriebspraktika durchgeführt.

Am Ende der Ausbildung wird eine Abschlussprüfung abgelegt. Sie umfasst einen schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil.

Die Ausbildung erfolgt in Vollzeitform. Sie dauert zwei Schuljahre und eröffnet den Übergang in die Zweijährigen Höheren Berufsfachschulen (Assistentenausbildung).

An der ESS werden beispielsweise die Ausbildungen an der Zweijährigen Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz oder Fremdsprachensekretariat angeboten.

Wer höher hinaus will, der kann sich für die zweijährigen Fachoberschule (Form A) anmelden.

Nutzt die Möglichkeit einer persönlichen telefonischen Laufbahnberatung jeden Mittwoch von 13:00 bis 15:00 Uhr und nach Vereinbarung. Wir helfen euch gerne, die passende Ausbildung an unserer Schule zu finden.

 

 

Bildung - Landrat Christian Engelhardt will digitale Ausstattung mit Geräten und Personal weiter vorantreiben 

In der Elisabeth-Selbert-Schule hätte ein IT-Hausmeister gut zu tun, meint der stellvertretende Schulleiter Jürgen Ende.

Viele wussten es schon vorher, aber die Corona-Pandemie hat es noch einmal besonders deutlich zutage gebracht: Die technische Ausstattung vieler Schulen, vor allem mit IT-Geräten und Internetanschlüssen, liegt vielerorts im Argen. „Die Digitalisierung an den Schulen ist ein großes Thema geworden“, sagte Landrat Christian Engelhardt am Donnerstag in einer Video-Pressekonferenz und zeigte auf, wie der Kreis als Schulträger versucht, die Entwicklung voranzutreiben. Es gehe bei der Digitalisierung aber eigentlich „nicht ums Wegstreamen“ des Unterrichts zu den Schülern nach Hause, sondern um den Einsatz digitaler Technik im Unterricht vor Ort. Schon die jüngsten Schüler sollten den sicheren Umgang mit Computern und Lernsoftware lernen.

Weiterlesen ...

Unterkategorien

Hier finden Sie die News aus dem Jahre 2016

Hier finden Sie die News aus dem Jahre 2017

Hier finden Sie die News aus dem Jahre 2018.

Hier finden Sie die News aus dem Jahre 2019.

Hier finden Sie die News aus dem Jahre 2020.

Hier finden Sie die News aus dem Jahre 2021.

ESS

Logo

Moodle

preview-moodle-logo

Zugang zur Lernplattform moodle.

Terminkalender

Mai 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Login

Login nur für Berechtigte.