Elisabeth-Selbert-Schule Lampertheim (ESS)

BERUFLICHES SCHULZENTRUM DES KREISES BERGSTRASSE

Hauptmenü

Die Klasse 12 HBF der Elisabeth-Selbert-Schule (ESS) in Lampertheim organisierte auch dieses Jahr wieder das langjährige Projekt „Bewerbungstraining“.

In diesem Jahr wurden die Schülerinnen und Schüler der Erich Kästner-Schule (EKS) in Bürstadt und dazu auch zum ersten Mal Klassen der Alfred-Delp-Schule (ADS) in Lampertheim zum Bewerbungstraining an die ESS eingeladen.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 12HBF bereiteten sich seit Sommer 2015 unter der Leitung von Fachlehrerin Carmen Wenz auf diese Woche vor.

Während dieser langen Vorbereitungszeit gründeten die Schülerinnen und Schüler einen „Internationalen Flughafen“. Hier konnten sich die Klassen anhand der selbst verfassten Stellenanzeigen, welche die Schüler der ADS und EKS unter anderem auf der selbst kreierten Homepage finden konnten, bewerben. Nach dem Eintreffen der Bewerbungen wurden diese von der Klasse 12 HBF fleißig korrigiert.

Die 12HBF plante verschiedene Auswahlverfahren: Besprechen der korrigierten Bewerbungen, einen selbst kreierten Einstellungstest, ein Assessment-Center und den wichtigste Teil eines Bewerbungsverfahrens – das Vorstellungsgespräch.

Der Beginn des Bewerbungstrainings war für alle Mitwirkenden ein besonderer Tag. Zuerst wurden die Schule und das Programm vorgestellt.

Anschließend erarbeiteten die Eingeladenen die Phasen eines Bewerbungsgespräches und damit bereiteten die Schülerinnen und Schüler der 12HBF die achten Haupt- und neunten Realschulklassen für das anstehende Bewerbungsgespräch vor.

Anschließend durchliefen die eingeladenen Klassen in Gruppen die oben vorgestellten Stationen.

Bewerbungstraining EKS 2016 1

die Bearbeitung des Einstellungstest hatten die Schülerinnen und Schüler der EKS und ADS 20 Minuten Zeit.

Hierbei führten sie einen Intelligenztest, d. h. einen allgemeinen Kenntnistest durch. Auch wurden Mathematik- und Rechtschreibkenntnisse geprüft.

 

 

 

 

Bewerbungstraining EKS 2016 2

Die Aufgabe im Assessment-Center war, eine Papierbrücke in kleinen Teams zu bauen.

Dabei ist es wichtig, sich im Team zu besprechen, Konflikte zu lösen, kommunikationsfähig zu sein und sich im Team gut organisieren zu können.

 

 

 

 

 

 

Parallel dazu führten die Klasse 12HBF ein praxisnahes Vorstellungsgespräch durch.

Dabei war es wichtig, gut vorbereitet zu sein und auf folgende Kriterien zu achten: Äußerliches Auftreten, Sprache (Ausdruck), Fähigkeiten, Glaubwürdigkeit und die Frage, ob der Bewerber auf die ausgeschriebene Stelle passt.

Während einer gemeinsamen Abschlussrunde reflektierten beide Seiten das Projekt und gaben ein Feedback zum Tag.

Für die am Projekt teilnehmenden Bewerberinnen und Bewerber war es ein Vormittag, der „mir mehr gebracht hat, als ich mir erhofft hatte“. Viele Schüler kamen außerdem zu der Erkenntnis, dass das Bewerbungsverfahren mehr Vorbereitung benötigt als sie dachten.

Für beide Seiten war es eine lehrreiche und spannende Woche mit viel Spaß und neuem Wissen für die zukünftige Berufsfindung.

Text und Fotos: Ann-Kathrin Beck und Melissa Yildiz

ESS

Logo

Moodle

preview-moodle-logo

Zugang zur Lernplattform moodle.

Terminkalender

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Login

Login nur für Berechtigte.