Elisabeth-Selbert-Schule Lampertheim (ESS)

BERUFLICHES SCHULZENTRUM DES KREISES BERGSTRASSE

Hauptmenü

 

KMK Fremdsprachenzertifikat1 1 2020Foto: Marita Hopp15 angehende Industriekaufleute waren erfolgreich auf höchster Englisch-Niveaustufe

Verbunden mit Europa und der Welt, so läuft es heute in vielen Firmen der Region. Eine gute englische Sprachkompetenz ist daher für Auszubildende wichtig und kann auf dem weiteren Berufsweg Türöffner sein. Das hatten die jungen Leute erkannt, denen ihre Englischlehrerin Marita Hopp am Dienstag die KMK-Zertifikate für die höchste der drei Niveaustufen überreichte.

Glückliche junge Leute und eine sehr zufriedene Lehrerin fand Schulleiterin Gabriele Polzin bei ihrer Begrüßung vor. Sie dankte Marita Hopp für ihr Engagement über viele Jahre mit viel Arbeitsaufwand für die Vorbereitungskurse. Polzin hob die Bedeutung des KMK-Fremdsprachenzertifikats hervor, das bundesweit und international anerkannt sei, und die berufsbezogenen Englischkompetenzen unabhängig von der Zeugnisnote dokumentiert. Erfreulich fand sie, dass eine so große Gruppe teilgenommen hatte und alle erfolgreich waren. Besonders wichtig sei im Zeitalter von Übersetzungsprogrammen die Fremdsprache selbst flüssig zu sprechen und Gespräche von Mensch zu Mensch führen zu können, denn Sprache könne vermitteln. Investiert haben die 15 jungen Frauen und Männer Zeit und Lernbereitschaft in zwei Stunden extra in der Woche von Ende Oktober bis Mitte Februar, zusätzlich zum zweitägigen Berufsschulunterricht mit einer Stunde Englisch in der Woche. Die angehenden Industriekaufleute, vorwiegend im Alter von 20 bis 25 Jahren und zum Teil bei großen Unternehmen in der Region beschäftigt, haben sich sehr ins Zeug gelegt und bis zu 98 von 100 Punkten erreicht. Zusätzlich zum Zertifikat gab es ein Give-away, einen USB-Stick am Armband und einen Bleistift.

Im Gespräch mit dem TIP erläuterte Englischlehrerin Hopp, dass im Vorbereitungskurs mit 24 Doppelstunden neben dem speziellen Wortschatz für Industriekaufleute auch Smalltalk geübt werde, ebenso das Verhalten im Restaurant und die jeweiligen US-amerikanischen und britischen Besonderheiten. 120 Minuten dauert die schriftliche Prüfung, die 20-minütige mündliche Prüfung beinhalte ein Rollenspiel zu einem vorgegebenen Thema. Geprüft werden vier Kompetenzbereiche: Die Fähigkeit in der Rezeption, gesprochene und geschriebene fremdsprachliche Mitteilungen zu verstehen, die Fähigkeit, sich mündlich und schriftlich zu äußern sowie durch Übersetzen und Umschreiben zwischen Kommunikationspartnern mündlich und schriftlich zu vermitteln. Zur Interaktion gehört die Gesprächsführung. Sie wisse, dass viele Betriebe an dem Zertifikatserwerb interessiert sind, erklärte Hopp. Außerdem mache sich das KMK-Zertifikat gut bei Bewerbungen. Die Prüfungsgebühr beträgt landesweit 60 Euro, der Vorbereitungskurs in der Elisabeth-Selbert-Schule wird kostenfrei angeboten. Das Fremdsprachenzertifikat in drei Niveaustufen wurde von der Kultusministerkonferenz (KMK) für Auszubildende und Schüler an beruflichen Schulen mit der Orientierung am „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen“ und zentraler Prüfung ins Leben gerufen, um die beruflichen Einstellungs- und Aufstiegschancen zu verbessern.

Information

Das KMK-Fremdsprachenzertifikat haben erhalten: Annalena Franke, Livia Schmitt, Pawel Suchan, Hannah Thoma aus der Klasse 11 BSI. Aus der Klasse 10 BSI: Lilly-Marie Klage, Anna-Lena Kneissl, Leonie Lüdtke, Alexander Margellos, Adrian Pintado, Eric Pinto, Elena Schofeld, Moritz Stadler, Madeleine Stein, Alina Strecker und Denise Welter.

Hannelore Nowacki, TiP-Verlag,

05.03.2020

 

 

ESS

Logo

Moodle

preview-moodle-logo

Zugang zur Lernplattform moodle.

Terminkalender

Mai 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Login

Login nur für Berechtigte.