Elisabeth-Selbert-Schule Lampertheim (ESS)

BERUFLICHES SCHULZENTRUM DES KREISES BERGSTRASSE

Hauptmenü

Projektmanagement schon im UnterrichtChristian Schollmeier (rechts) informiert die Schüler über berufliche Anforderungen im Versicherungswesen. Foto: Thorsten Gutschalk Auszubildende der Elisabeth-Selbert-Schule organisieren Informationstag über Berufschancen nach ihrem Abschluss

Den Schulabschluss in der Tasche, die Ausbildung abgeschlossen, was nun? Auf was ist zu achten, welche Pflichten gibt es, welche Weiterbildungsmöglichkeiten sind erstrebenswert? Das sind Fragen, die sich auch die Auszubildenden und Schüler an der Elisabeth-Selbert-Schule (ESS) stellen. Deswegen organisierte die Klasse 12 BSB einen Informationstag rund um das Thema "Fit nach der Ausbildung". Eingeladen waren drei verschiedene Referenten, außerdem Mitschüler aus jüngeren Lehrjahren.

Seit August, also direkt nach den Sommerferien, waren die zukünftigen Kaufleute für Büromanagement der 12 BSB mit den theoretischen Aspekten von Projektplanungen beschäftigt. Eingeteilt in verschiedene Gruppen überlegten die Azubis schließlich, wie sie selbst eine eigene Veranstaltung auf die Beine stellen könnten. Das ist an der ESS so gewollt, immer wieder finden Infotage statt, immer wieder haben die Schüler die Chance, sich selbst auszuprobieren und eine Veranstaltung zu organisieren, die ganz und gar in ihrer Hand liegt. "Die Theorie in die Praxis umzusetzen, das war einmal etwas Anderes", sagte Buket Günes. Die 24-Jährige war für die Organisation der Öffentlichkeitsarbeit zuständig, ihr Mitschüler Nico Arnold hingegen hatte den Part der Moderation übernommen. Er begrüßte alle Anwesenden, legte den Ablauf der Veranstaltung kurz dar, vergaß nicht, auf den kostenlosen Pausensnack hinzuweisen.

Eingeteilt in verschiedene Gruppen hatte die Klasse das Projekt organisiert: Von der Referentensuche bis zum Erstellen der Einladungen, vom Skizzieren einer Anfahrtsinformation bis zur Gestaltung der Feedback-Bögen - alles musste von den Schülern eigenständig bedacht und in die Tat umgesetzt werden. "Die Absprache in den Teilgruppen funktionierte reibungslos, ich bin immer wieder erstaunt, wie einfach das alles geht", erklärte Jutta Eschelbach. Sie ist Fachlehrerin in der 12 BSB und vermittelt zwei Lernfelder, die für den Infotag entscheidend waren: Projektumsetzung und Veranstaltungsplanung. Herausgekommen ist ein umfangreicher Vormittag: Bis 12.30 Uhr dauerten die Vorträge und die Diskussionsrunden. Im MediaMaXX vorne standen der Vertreter einer Versicherung, Referenten der Abendakademie Mannheim und der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Rhein-Neckar. "Wichtig für uns war, herauszufinden, was uns interessiert", sagte Buket Günes. Eine sichere Zukunft mit Perspektiven, das interessierte. Beratung zu Weiterbildungsmöglichkeiten, aber auch zu sinnvollen oder rechtlich zwingenden Versicherungen war gewünscht.

Der erste Referent war schnell gefunden. Der Kontakt zu Christian Schollmeier war über Carina Schollmeier aus der 12 BSB gelaufen, sie ist seine Schwester. Er betreut in Viernheim eine Versicherungsagentur und hakte gleich zu Beginn des Infotages an den entscheidenden Punkten ein. Haftpflicht, Unfall und Berufsunfähigkeit, Rente und Krankenzusatz - er hatte einen kurzen Rundumschlag mit Möglichkeiten zu Zwischenfragen vorbereitet. Im Publikum saßen angehende Kaufleute für Büromanagement vom ersten bis zum dritten Lehrjahr, außerdem zukünftige Industriekaufleute des ersten Lehrjahres. "Bereits im ersten Lehrjahr wird der theoretische Teil zu Veranstaltungsplanungen gelehrt", sagte Eschelbach. So konnten an diesem Infotag sowohl eigene Fragen geklärt werden, um persönliche Unsicherheiten abzufedern, aber auch Lehrinhalte von der Theorie in die Praxis verlagert werden.

Die Elisabeth-Selbert-Schule ist ein berufliches Schulzentrum des Kreises Bergstraße und bildet Schüler in den Berufsfeldern Wirtschaft und Verwaltung, Sozialwesen und im gewerblich-technischen Bereich aus. Regelmäßig finden von den Schülern selbst organisierte Veranstaltungen statt, um Theorie und Praxis miteinander zu verzahnen.

Am 21. November lädt die ESS wieder ein: Von 17 bis 19 Uhr findet in der Pausenhalle und im MediaMaXX ein Informationsabend über das gesamte Bildungsangebot der Schule statt.

 

Vanessa Dörfler, Lampertheimer Zeitung,

06.11.2019

 

ESS

Logo

Moodle

preview-moodle-logo

Zugang zur Lernplattform moodle.

Terminkalender

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Login

Login nur für Berechtigte.