Elisabeth-Selbert-Schule Lampertheim (ESS)

BERUFLICHES SCHULZENTRUM DES KREISES BERGSTRASSE

Hauptmenü

Schreibwettbewerb 2016 17Preisträger, Juroren und Lehrer des Schreibwettbewerbs an der Elisabeth-Selbert-Schule: v. l Reinald Fuhr, Dominik Kuzdral (1. Preis), Karlheinz Hock, Nicole Hudy (Sonderpreis), Günter Loy, Aldijana Gabela (3. Preis), Sandra Oettrich und Philipp Gerbig. Foto: Thorsten GutschalkElisabeth-Selbert-Schule kürt ihre Preisträger im Schreibwettbewerb

„Bei der Zahl 13 kommen einige von uns ins Stocken, andere wehren ab und belächeln diesen Aberglauben“. Mit diesen Worten hieß Deutschlehrerin Sandra Oettrich am Dienstagmittag im MediaMaxx der Elisabeth-Selbert-Schule zur Preisverleihung des 13. Schreibwettbewerbs willkommen.

Allen Unheilsverkündigungen zum Trotz stand dieses Mal das Thema „Glück gehabt“ im Mittelpunkt. Rund 35 Schüler hatten in den vergangenen Monaten die Stifte gezückt und sich mit ihren Texten einer Jury gestellt. Der Hauptpreis ging an Dominik Kuzdral. Sein Protagonist lebt im Kriegsgebiet und wünscht sich seine Vergangenheit zurück, seine Familie, sein Glück. Zwar gibt er die Hoffnung nicht auf, aber das Ende bleibt offen.

 Von einem kleinen Hund, der herausfinden wollte, was Glück ist, handelt die Kurzgeschichte von Jana Hanf, die die Juroren mit dem zweiten Platz bedachten. Auf seiner Suche befragt er viele Tiere, und stellt am Ende fest: Sein Zuhause ist sein Glück, und es war die ganze Zeit da.

Den dritten Preis bekam Aldijana Gabela, die ihre ganz persönliche Definition vom Glück niedergeschrieben hatte. Als ein Jurymitglied die Gedanken und nachdenklichen Passagen vorlas, war es mucksmäuschenstill unter den circa 80 Zuhörern.

Einen Sonderpreis für das beste Gedicht erhielt Nicole Hudy. Dank der Sponsoren gingen auch die Teilnehmer, die kein Preisgeld oder einen Buchgutschein gewonnen hatten, nicht leer aus. Ein kleiner Trostpreis wartete auf sie, dazu die Ermunterung, es im nächsten Jahr erneut zu versuchen.

Es hat Tradition, dass Reinald Fuhr, Hüttenfelder Pfarrer und langjähriges Jurymitglied, die Veranstaltung mit einer Rede bereichert. Dieses Mal sinnierte er über das Glück des Handwerks Schreiben. So gesehen sei jeder Teilnehmer ein Gewinner. Projektleiterin Oetttrich dankte allen für ihr Interesse und merkte an: „Die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten hat mir wie jedes Jahr sehr viel Freude gemacht.“

Lob für Engagement von Schülern und Lehrern

Nach einem flotten musikalischen Beitrag von Lehrer Götz Krämer mit Gitarre und Mundharmonika dankte die Schulleiterin Gabriele Polzin den fleißigen Autoren, von denen viele zum wiederholten mal ihre Texte eingereicht hatten. Sie freue sich, dass der Schreibwettbewerb immer wieder zustande komme.

Es sei ein Glück solche engagierten Schüler und Kollegen zu haben.

GEWINNER & JURY

  1. Platz: Dominik Kuzdral, Klasse 12 HBF, 2. Platz: Jana Hanf, 12 HBS1, 3. Platz: Aldijana Gabela, 12 FOSS, Sonderpreis: Nicole Hudy, 12 HBF.

    Die Jury: Barbara Burkard (Leitung Stadtbücherei Lampertheim, Sponsoring Sonderpreis), Olav Diehl (Volksbank Darmstadt/Südhessen, Leiter Kompetenzcenter Lampertheim, Sponsoring der Preisgelder), Reinald Fuhr (Pfarrer der Gemeinde Lampertheim-Hüttenfeld), Sonja Götz (ehrenamtliche Lesepatin der ESS), Claudia Hayer (Buchhändlerin, Pegasos Bürstadt), Jennifer Krug (Buchhändlerin, Erzieherin und ehemalige Schülerin der ESS), Günter Loy (ehrenamtlicher Lesepate der ESS).

 

Petra Gahabka, Lampertheimer Zeitung,

05.05.2017

 

ESS

Logo

Moodle

preview-moodle-logo

Zugang zur Lernplattform moodle.

Terminkalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Login

Login nur für Berechtigte.