Elisabeth-Selbert-Schule Lampertheim (ESS)

BERUFLICHES SCHULZENTRUM DES KREISES BERGSTRASSE

Hauptmenü

Aufnahmeoraussetzungen

  • Mittlerer Abschluss mit mindestens befriedigenden Leistungen in zwei der Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch, wobei in keinem der genannten Fächer die Leistungen schlechter als ausreichend sein dürfen oder
  • der Mittlere Abschluss kann auch an einer Berufsfachschule über eine Gleichstellung erworben werden. Es gelten die gleichen Notenvoraussetzungen wie beim Mittleren Bildungsabschluss der Realschule
  • Zeugnis der Versetzung in die Einführungsphase einer öffentlichen oder staatlich anerkannten gymnasialen Oberstufe oder
  • Eignungsfeststellung bzw. -gutachten der bisher besuchten Schule (Formular dafür bitte von der Homepage der ESS herunterladen)
  • Bescheinigung über eine Schullaufbahnberatung oder Berufsberatung der Agentur für Arbeit
  • Zusage über die fachpraktische Ausbildung mit dem Praktikumsvertrag (Bitte legen Sie den vorbereiteten Praktikumsvertrag ESS zugrunde, den Sie auf der Homepage im Downloadbereich herunterladen können.)

Dauer/Struktur

Die FOS Form A dauert 2 Jahre. Sie umfasst die Klasse 11 und Klasse 12.

In Klasse 11 findet der Unterricht an zwei Tagen entweder Montag oder Dienstag bzw. Donnerstag und Freitag an der Schule statt. An den anderen drei Tagen wird in Vollzeit ein Praktikum absoviert.

Dies beginnt in jedem Schuljahr am 01. August und endet mit Ablauf der vorletzten Schulwoche vor den jeweiligen Sommerferien.

Die Klasse 12 findet an fünf Tagen an der Schule statt.

Am Ende des zweiten Schuljahres findet eine zentrale schriftliche Abschlussprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und dem jeweiligen Schwerpunktfach statt.

Ziele

Die Fachoberschule baut auf dem Mittleren Abschluss auf. Sie führt in verschiedenen Schwerpunkten in Verbindung mit einer fachpraktischen Ausbildung zur Fachhochschulreife und berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule, Hochschule oder manchen gestuften Studiengängen einer Universität. Außerdem erleichtert die Fachhochschulreife den Zugang zu qualifizierten und beliebten Ausbildungsberufen im Dualen System und bildet die schulische Grundlage für die gehobenen Laufbahnen im öffentlichen Dienst.
 
Der Unterricht soll die Allgemeinbildung der Schülerinnen und Schüler erweitern und die Fähigkeiten für ein lebenslanges Lernen fördern.
 
Für die berufliche Bildung wird fachpraktisches und fachtheoretisches Grundlagenwissen verzahnt, vertieft und ergänzt.
 
 
  • Im Schwerpunktfach Wirtschaftsinformatik werden folgende Inhalte vertieft:
    • betriebswirtschaftliche Anwendungssysteme entwickeln
    • betriebliche Daten mit Datenbanken organisieren und verwalten
    • einen Internetauftritt realisieren
    • in Projekten arbeiten
    • betriebliche Prozesse abbilden

Unterrichtsinhalte

Neben den Fachrichtungen wird Unterricht in den allgemeinbildenden Fächern Englisch, Deutsch, Mathematik, Chemie, Biologie, Religion, Sport und Politik erteilt.

Wir bieten außerdem:

  • praxis- und projektorientierten Unterricht
  • Weiterentwicklung der Studierfähigkeit
  • Unterricht mit der Moodle-Lernplattform zur Unterstützung des selbstgesteuerten Lernprozesses
  • Unterstützung des Bewerbungsprozesses
  • Besuch der wichtigsten Studien- und Ausbildungsmessen in der Region
  • Schüler-BAföG kann beantragt werden

Im Rahmen des von der EU geförderten Erasmus+ Programms besteht auch die Möglichkeit, im Anschluss an die Fachoberschule ein Auslandspraktikum in England, Frankreich oder Spanien zu absolvieren.

Die Anmeldung erfolgt grundsätzlich über die abgebende Schule.

Bewerbungsschluss: 31. März

ESS

Logo

Moodle

preview-moodle-logo

Zugang zur Lernplattform moodle.

Terminkalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Login

Login nur für Berechtigte.